Hundeforum

Antworten

Trächtigkeit beim Hund

Hallo,
meine Hündin ist zur Zeit läufig. Gestern waren wir bei Freunden im Garten und deren Rüde bekommt eigentlich ein Mittel dagegen. Bisher hat es immer super funktioniert, er zeigte meiner Hündin gegenüber kein Interesse und spielte immer nur mit ihr, wenn sie sich ihm „an den Hals warf“. Gestern nur leider nicht, kaum eine Sekunde nicht aufgepasst, haben sich die beiden verdrückt und da war es auch schon zu spät.
Wie sicher ist es nun, das meine Hündin trächtig ist?
Wir ziehen einen Abbruch in Erwägung, mit anschließender Kastration, da wir keine Welpen möchten. Was habt ihr für Erfahrungen diesbezüglich gemacht? Was wäre die verträglichste Methode für einen Abbruch? Sie ist 8 Jahre alt und ja eigentlich schon fast „Oma“... ist sie nicht zu alt für Nachwuchs? Ich danke für eure Nachrichten und Hinweise.

Kattel

Autor: Kattel 08.09.2020 - 07:32
Nach oben