Katzenforum

Antworten

Spritzenreaktion

Guten Tag, ich war am Montag mit meiner Katze Nala beim Tierarzt, wegen eines knubbels auf der nase. Die Ärztin stellte fest, das sie evtl eine Infektion hat. Sie hatte erhöhte Temperatur 39,6°c rek. Sie verabreichte ihr eine injektion in der Flanke und ich sollte weiterhin ihr für 5 Tage meloxidyl verabreichen. Nun hat meine Katze einen Tag nach der Injektion eine auswölbung beim miauen an der einstichstelle. Meine Ärztin meinte es sei eine Spritzenreaktion. Hat einer ähnliche Erfahrungen, oder könnte mir da weiterhelfen. Das hat sie jetzt schon 4 Tage

Autor: Jumi87 05.03.2021 - 15:58
Nach oben